Kontakt und Terminvereinbarung

Rufen Sie einfach an unter

 

0211/2202196

 

0151/17424184

 

oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Kinder und Jugendliche

Brain Gym® in Institutionen (Kitas/ Grundschulen/ Weiterführenden Schulen und Sonderschulen)

 

Individuelle kinesiologische Begleitung von Kindern und Jugendlichen in Einzelterminen 

 

Jedes Kind kann und möchte lernen.

Manchen Kindern fehlen in unterschiedlichen Anforderungsmomenten die Voraussetzungen, ihre Sinne und ihr Handwerkszeug sinnvoll einzusetzen und optimal zu nutzen. Durch Stress, Druck oder alltäglichen Problemen können Blockaden im Denken und Handeln entstehen. Diese Blockaden hinterlassen bei dem Kind ein Gefühl von Versagen, Nichtkönnen und Nichtrichtigsein.

Die Edu-Kinestetik ist  ein zentraler Teil der Kinesiologie. Sie kann hilfreich sein gezielt Blockaden aufzulösen und Lernvoraussetzungen zu schaffen, wie Lernbereitschaft, Eigenwahrnehmung, Aufnahmefähigkeit, Sensibilisierung und Aktivierung der Sinne. Hiermit werden gezielt Fähigkeiten für das Lernen unterstützt.

Mögliche Ziele können sein z.B.

-Stärken der Konzentrationsfähigkeit

-Unterstützung der Lernbereitschaft

-Unterstützung von schulischem Lernen

-Fördern des kreativen Potenzials

-Unterstützung bei den Herausforderungen des Alltags

-Unterstützung rund um die Selbstwahrnehmung 

-Unterstützung der Sinnesbereiche z.B.bei hoher Sensibilität

-Unterstützung der Körperkoordination

-Unterstützung der Fähigkeiten Wissen in Prüfungssituationen/ Klassenarbeiten 

 abzurufen

 

Ich biete an

 

Einzelbalancen mit verschiedenen kinesiologischen Methoden

 

In einer Einzelbalance kann das Kind oder der Jungendliche an seinem persönlichen Ziel / Herausforderung arbeiten und Veränderungen entstehen lassen.  

 

Begleitende Kinesiologie in Kitas und Schulen

 

Seit Jahren mache ich mit KiTa Kindern ein von mir entwickeltes Fips Programm. Mein Freund Fips ist ein kleiner aufgeweckter und reiselustiger Affe. Er berichtet, den Kindern und mir, durch Postkarten von Abenteuern aus der ganzen Welt. Auf seinen Reisen trifft er viele Tiere, die ihm Tipps (Brain Gym® Übungen) beibringen. Diese sind für Fips  in vielen Lebenslagen sehr hilfreich. Wie für Fips, so können die Übungen auch für die KiTa Kinder sehr hilfreich sein, z.B. beim bevorstehenden Schulstart.

Ich bleigete Kitas 1 Mal wöchentlich über einen längeren Zeitpunkt mit dem beschriebenen Programm. 

  

 Die Schulkinder werden mit  altersgerechten Angeboten und dem entsprechenden pädagogischen Mitteln angesprochen.

In Schulen arbeite ich in unterschiedlichsten Formen, z.B mit Kleingruppen in AG´s oder im ganzen Klassenverband, innerhalb einer Projektwoche oder in den Alltag integriert....

Die Schulformen sind genauso unterschiedlich z.B. Grundschule, weiterführende Schulen (z.B. Gymnasium, Gesamtschule, Förderschule Inklusionsklassen....)

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Yvonne Tschuschke