Kontakt und Terminvereinbarung

Rufen Sie einfach an unter

 

0211/2202196

 

0151/17424184

 

oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Was ist Kinesiologie

Was ist Kinesiologie?

Kinesiologie ist die Lehre der Bewegung. 

 

In der Kinesiologie findet der gesamte Körper seine Aufmerksamkeit. Der Körper kann ganzheitlich wahrgenommen und durch verschiedene Methoden balanciert (ins Gleichgewicht gebracht) werden.  

Ein wichtiges Handwerkszeug der Kinesiologie ist der Muskeltest. Der Muskeltest ist ein Biofeedback des Körpers. Der Körper kann durch den Muskeltest z.B. Stress/ Blockaden aufspüren und die für ihn beste Lösungsmethode auswählen. Der Körper weiß, was gut für ihn ist, leider hören wir ihm häufig, im schnelllebigem Alltag, nicht zu. 

Es gibt zahlreiche Muskeln die getestet werden können.  

Eine Möglichkeit des Muskeltestes wäre diese: 

Der Klient streckt seinen Arm nach vorne. Die Begleitende Kinesiologin legt ihre Hand oberhalb des Handgelenkes auf den Arm und drückt leicht auf den Arm. Der Klient kann mit leichtem Druck gegen die Hand der Kinesiologin drücken. Denkt dann der Klient beispielsweise an seinen persönlichen Stress, kann sein Arm mit einer schwachen Reaktion antworten und nachgeben. Diese schwache Muskelreaktion ist eine verzögerte Reaktion. Die elektrischen Impulse im Körper fließen unter Stress langsamer.  

Dieses Handwerkszeug und Kommunikationsmittel ist deshalb so wertvoll, weil der Muskel des Klienten/ der Klientin den Weg des Vorgehens aufzeigt. Die Achtsamkeit und das Wahrnehmen des eigenen Körpers ist für das Wohlfühlen sehr wertvoll und unterstützt das aktive Handeln.

Die verschiedenen Lösungsmethoden können gleichzeitig viele Selbsthilfemethoden sein, die man eigenverantwortlich weitergeführt kann für ein ausgeglichenes Körpergefühl.  

  

Ich arbeite mit verschiedenen kinesiologischen Methoden

Die  Methoden bedienen sich verschiedenster Techniken. Allen gemeinsam ist das Biofeedback durch den Muskeltest. Außerdem ist die ganzheitliche Betrachtung und Wahrnehmung des Körpers entscheidend. Da sich hinter dem Wort Kinesiologie die Lehre der Bewegung verbirgt, spielt die Bewegung auch eine entscheidende Rolle. Die Lösungstechniken können verschiedene gezielte Bewegungen wie z.B. beim Brain Gym® beinhalten. Blockaden können aber auch durch Berühren bestimmter Körperzonen oder Punkte und viele weitere bewerte Techniken gelöst werden. Im Vordergrund steht das innere und äußere Körpergefühl, die Gehirnintegration und bewegte Veränderungen zum persönlichen angestrebten Ziel.  

 

 

Disclaimer/Haftungsausschluss

Kinesiologie stellt keine Heilkunde dar, kann aber von Heilkundlern mit Heilerlaubnis zu Diagnosezwecken verwendet werden.

Sofern Begleitende Kinesiologen Kinesiologie anwenden, ist wichtig zu wissen, dass dies kein ausreichender Ersatz für medizinische oder psychotherapeutische Behandlungen ist. Die Kinesiologie ist dann als Gesundheits- und Lebensberatung zu verstehen und dient nicht der Behandlung und Heilung von Krankheiten. Bei gesundheitlichen Beschwerden oder Krankheiten sollte daher eine medizinische oder psychotherapeutische Behandlung, also die Hilfe eines Arztes, Heilpraktikers oder Psychotherapeuten in Anspruch genommen werden.

Sofern Ärzte, Heilpraktiker oder Psychotherapeuten Kinesiologie medizinisch-therapeutisch anwenden, ist wichtig zu wissen, dass die Kinesiologie – während sie nach Meinung einer Vielzahl von Wissenschaftlern, ganzheitlich orientierten Ärzten, Heilpraktikern und Psychotherapeuten als Ergänzung bzw. Unterstützung einer medizinischen oder psychotherapeutischen Behandlung zur Linderung von gesundheitlichen Beschwerden, Krankheiten oder Stress beitragen kann – in ihrer therapeutischen Wirksamkeit nicht durch gesicherte wissenschaftliche Erkenntnisse belegt und im Sinne der Schulmedizin zu Diagnosezwecken ungeeignet ist.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Yvonne Tschuschke